Aktuelles


Wildes Fschingstreiben in der Praxis


Fortbildung Icon-die innovative Karies-und Fluorosebehandlung ohne Bohren

Am 17.02.2020 nahmen Eva Siegl, Nicole Pongratz, Martina Reisinger, Tina Beer und Herr Thomas Neuner an der Fortbildung "Icon-die innovative Karies-und Fluorosebehandlung ohne Bohren" in der Praxis teil.


Fortbildung Betreuung des parodontal erkrankten Patienten

Am 25.11.-26.11.2019 nahmen Sandra Herling und Tina Beer am Kurs "Betreuung des parodontal erkrankten Patienten" teil.


Erste-Hilfe-Kurs

Die Praxis absolvierte am 19.10.2019 einen Erste-Hilfe-Kurs in der Praxis.


Betriebsausflug

Am 13.09.2019 machte die Praxis einen Betriebsausflug an den Steinberger See!


25-jähriges Mitarbeiterjubiläum

Am 01.10.2019 feierte unserer Mitarbeiterin Else Ludwig ihr 25-jähriges Praxisjubiläum.

Seit einem viertel Jahrhundert ist unsere Else ein immer gut gelaunter Ruhepol. Eine Vielzahl von Auszubildenden und jungen Mitarbeiterinnen hat sie mit ihrer immer freundlichen und lustigen Art in unserer Praxis begleitet. Dafür sagen wir ein herzliches Dankeschön!


Fortbildung Curriculum "Ästhetische Zahnmedizin"

Im März 2019 absolvierte ZA Thomas Neuner erfolgreich die Abschlussprüfung Curriculum "Ästhetische Zahnmedizin"


Fortbildung Willkommen am Telefon

Am 13.06.2018 nahmen Katrin Müller und Michaela Vollberg am Kurs "Willkommen am Telefon" teil!


Fortbildung Praxismanagment "Überleben in der Sandwichposition"

Am 08.06.2018 nahmen Martina Reisinger und Martina Wagner am Kurs "Überleben in der Sandwichposition" teil!


Fortbildung Die Angst vergeht - der Zauber bleibt (Kinderbehandlung)

Am 08.06.2018 nahmen Nicole Pongratz und Sandra Herling am Kurs "Die Angst vergeht - der Zauber bleibt" teil! 


Fortbildung Professionelle Zahnreinigigung

Am 12.05.2018 nahmen Else Ludwig und Sandra Herling am Kurs "Professionelle Zahnreinigung" teil!


Fortbildung Datenschutz

Am 12.04.2018 nahmen Katrin Müller und Michaela Vollberg am Fortbildungskurs "Datenschutz" teil!


Fortbildung zur Hygienebeauftragten

Von 19.02. - 23.02.2018 nahm Tina Beer am Kurs "Hygienebeauftragte" teil!


Fortbildung Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten

Von 10.07. - 12.07.2017 nahm Michaela Schmid am Kurs "Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten" teil!


25-jähriges Praxisjubiläum

Am 01.04.2018 feierte die Praxis 25-jähriges Jubiläum


Umbau der Praxis

Seit 2017 erstrahlt die Praxis in neuem Glanz!


Clear Aligner® - Die unauffällige Art der Zahnkorrektur

Die Korrektur von Zahnfehlstellungen mit der ästhetischen CA® CLEAR ALIGNER Schiene ist eine wichtige Therapieform in der aktuellen Kieferorthopädie. Speziell in der Erwachsenenbehandlung hat sich dieses Konzept in vielen klinischen Fällen bewährt. Es gewährleistet optimale Behandlungsergebnisse, verbunden mit einem hohen Tragekomfort.

Hier erfahren Sie mehr»


Was ist die Non-Prep-Technik?

Die Non-Prep bzw. die Non-Invasiv-Technik besagt, das ohne jegliche Präparation fehlende Zahnsubstanzen ersetzt wird, beispielsweise um einen Zahn zu verlängern, Lücken zu schließen oder Zahnanomalien auszugleichen.

Wie der Name vermuten lässt, werden bei dieser Veneerart die Zähne nicht präpariert. Das bedeutet, um die Veneers herzustellen, müssen die Zähne nicht beschliffen oder Zahnsubstanz geopfert werden.   

Diese Technik ist speziell im Bereich der Frontzahnästhetik einsetzbar um ästhetische Korrekturen schnell und vor allem schmerzfrei durchzuführen.


Was ist die minimalinvasiv-Technik?

Bei der minimalinvasiv-Technik werden kleinste Schichten im Zahnschmelz und alte Füllungen ersetzt mit dem Ziel den Zahn ästhetisch und funktionell zu restaurieren. 


Digitales Röntgen

Seit 2017 steht Ihnen in unserer Praxis das digitalen Röntgen zur Verfügung!

  • Hierbei verringert sich die Strahlendosis im Vergleich zum konventionellen Röntgen erheblich
  •  Die digitalen Kleinröntgenbilder sind sofort verfügbar und eine digitale Gesamtaufnahme benötigt nur etwa 30 Sekunden bis zur Begutachtung
  • Die Beurteilung der Bilder am Bildschirm durch spezielle Bearbeitungsprogramme ist sehr genau
  • Übermittlung der Bilder an überweisende Kollegen innerhalb weniger Sekunden möglich

Neues Analysegerät steht ab sofort zur Verfügung

Viel zu häufig werden in Zahnarztpraxen heute Antibiotika verordnet, ohne genau zu wissen, ob überhaupt eine bakterielle Entzündung vorliegt!
Des Weiteren leiden viele Patienten die Probleme mit dem Zahnfleisch haben an Diabetes, ohne es zu wissen.

Um gezielt nur bei nachgewiesener bakterieller Entzündung ein geeignetes Antibiotikum einzusetzen oder frühzeitig einen nicht bekannten Diabetes zu diagnostizieren damit Spätfolgen wie Parodontitis, Nierenprobleme, Sehschwäche, Durchblutungsstörungen bis hin zu Amputationen und weitere Komplikationen verhindert werden können, steht nun in unserer Praxis zur schnellen und zuverlässigen Diagnose der Afinion 100 Analyzer zur Verfügung.

Hierbei handelt es sich um ein kompaktes Multitestanalysegerät, mit dem schnell und zuverlässig exakte Ergebnisse von Entzündungs- und Langzeitblutzuckerwerten bestimmt werden können.


Ästhetische Restauration in der zahnärztlichen Praxis

Ihr Vertrauen in unsere Praxis und unser Praxisteam gewährleistet den gemeinsamen Behandlungserfolg, welchen wir stets im Blick haben.

Mit Freude an der Berufsausübung entstehen Bestleistungen, welche wir gerne für Sie erbringen.

In dieser kleinen Broschüre erfahren Sie etwas mehr über unsere Praxis, unser Leistungsangebot und die Philosophie, die wir tagtäglich umsetzen – im Blickpunkt immer der Nutzen für Sie, unseren Patienten.

Hier können Sie die gesamte Broschüre downloaden


Natur trifft Restauration

Zusammen mit Herrn Hruschka hat Herr Dr. Neuner einen Artikel in der Ausgabe 03/2013 des ZWL Zahntechnik Wirschaft Labor über Implantatgetragene NEM-Einzelkronen veröffentlicht.

Hier geht es zum Bericht


Ästhetik der Weichgewebskonturen im Frontzahnbereich

In Ausgabe 2/10 der Zeitschrift für Orale Implantologie erschien ein Beitrag von Herr Dr. Neuner zusammen mit Herrn Dr. Dr. Eggert und Herrn Hruschka über die Ästhetik der Weichgewebskonturen im Frontzahnbereich.

Hier geht es zum Bericht